Brokkoli Nudeln – allergen arm

Mein Sohn bekam im Alter von 6 Monaten die Diagnose Neurodermitis; reagierte zudem auf nahezu alle Nahrungsmittel zu Beginn des Beikostalters. Milch und Ei als Klassiker ging natürlich nicht – Reaktion auf Haut und Magen. Weizen? Ging nicht. Karotten? Ging nicht. Tomaten? Ging nicht. Zucchini? Ging nicht. Paprika? Ging nicht. Südfrüchte? Ging nicht. Schweinefleisch? Ging nicht. Ständig bei jedem Rezpt merkte ich: Ging nicht, ging nicht, ging nicht. Alles schlug aufgrund von Säuren oder Inhaltsstoffen auf den Magen und die Haut. Der Verzweiflung nahe bsuchte ich damals einen Kochkurs für Neurodermitis-Babys / Kinder – et voila – da ging was – genauer genommen nicht nur was sondern eine Menge… Das einfachste jedoch was ich damals lernte im Folgenden _ Brokkoli Nudeln, so leicht dass es als Rezept eigentlich nicht als solches durch geht.

Für die ziemlich leckere Pasta benötigt man:

  • 500g Brokkoli
  • Salz
  • (Dinkel)Nudeln

Den Brokkoli waschen, die Röschen abtrennen udn das ganze für 10-15min in den Topf – kochen mit etwas wenig Salz (genügt als Würze, alles andere reizt Babys Magen & Haut nur zusätzlich). Parallel die Pasta nach Anleitung zubereiten.

Ist der Brokkoli gar, eiskalt abschrecken so dass er schön grün bleibt, dann mit dem Pürierstab kleinhäckseln udn als Soße über die fertige Pasta verteilen.

Wem das als Erwachsener zu lasch ist, kann gerne mit Muskat und Sahne aufpeppen; lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s