Pommes selbstgemacht

Schon seit über 10 Jahren mache ich unsere Pommes nur noch selbst. Sogar hartgesottene Tiefkühlkostfans mussten schon zugeben, dass unsere Pommes einfach super schmecken. Und einfach und schnell sind sie auch.

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die gewünschte Menge festkochende Kartoffeln in Streifen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Ungefähr 1-2 Esslöffel neutrales Öl darübergeben und alles vermengen. Meine Kinder mögen auch sehr gerne Möhrenpommes dazu. Es gehen auch Pastinaken, Kohlrabi und alle möglichen Rübensorten. Für Muddi gibt es meistens noch Zucchini obendrauf. Ca. 20 Minuten backen, zwischendurch wenden. Am Ende einfach je nach gewünschtem Bräunungsgrad aus dem Ofen holen. Salzen und pfeffern oder auch mit Kräutern bestreuen.

Wir essen dazu immer Kräuterquark oder Hüttenkäse, manchmal Ketchup. Die Kinder lieben es!

Kleiner Tipp: einfach mal verschiedene Kartoffelsorten ausprobieren, Ihr werdet erstaunt sein, wie unterschiedlich der Geschmack sein kann.

Advertisements

5 Antworten zu “Pommes selbstgemacht

  1. wir haben diese pommes (inkl. möhren) heute zum abendbrot gehabt und besonders mein mann hat dieses rezept sehr gelobt. auch unser kind hat endlich mal wieder möhren gefuttert … :O)

  2. Frische Brise

    Aaaahhhh, das freut mich sehr! 🙂

  3. Sarah M. Aus H.

    Wirklich lecker, allerdings sind sie bei mir nicht so wirklich schön knusprig geworden wie Pommes so so sind. Aber gerade in Kombination mit den Möhrenstiften echt klasse.

  4. Das war superlecker! Der neun Monate alte Sohn hat auch begeistert auf den Gemüsestiften rumgekaut, das Rezept ist bei baby lead weaning klasse. Danke!

  5. Gerade gestern getestet! Superleckerr und dabei so einfach. Danke!!!

    Geht das auch mit Süßkartoffeln?

    Viele Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s