Herzhafte Quinoa-Muffins

Inspiriert durch dieses Rezept dachte ich: Das MUSST Du einfach probieren!

Ich liebe herzhaftes Gebäck, ich liebe es, Neues auszuprobieren und meine Kinder lieben Muffins. Passt!

Ich hatte nicht alle Zutaten im Haus, deshalb habe ich das Rezept ein wenig abgeändert. Hier ist meine Version:

1 Tasse Quinoa
4 Möhren
1/2 Zucchini
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Roggenmehl
2 Eier
etwas geriebener Käse
Petersilie
Salz
Pfeffer

Das zuvor gut gewaschene Quinao in einen Topf geben und ohne Öl unter ständigem Rühren heiß werden lassen. Zwei Tassen kaltes Salzwasser dazugeben, aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze solange kochen lassen, bis kein Wasser mehr zu sehen ist. Das Quinoa sollte jetzt schon weich genug zum essen sein.

Die Kräuter und das Gemüse fein hacken und dazugeben, außerdem die Eier, den Käse, zwei Esslöffel Roggenmehl und gut Salz und Pfeffer. Alles zu einer Masse verrühren und in kleinen Muffinformen bei 180° im Ofen backen.

Je nach Größe der Muffins kann das dauern – bei voll gefüllten Muffinformen ungefähr eine Stunde.

Ich habe die Muffins nach einer halben Stunde in den Formen einmal gewendet, damit sie von beiden Seiten schön knusprig werden.

Dazu gibt es einen leckeren Dip:

100g Magerquark
100g Naturjoghurt
Petersilie
Schnittlauch
Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Kräuter hacken und alle Zutaten miteinander vermischen.

Guten Appetit!

Advertisements

3 Antworten zu “Herzhafte Quinoa-Muffins

  1. Mangels Quinoa probiere ich das gerade mit einer Mischung aus Graupen und roten Linsen aus. Die Rohmasse schmeckt schon mal sehr lecker!
    Danke für diese tollen Rezepte hier! 🙂

  2. Nachtrag: es war superlecker und auch die Kinder haben alles verputzt!

  3. Dachte zuerst als ich den Titel gelesen habe es dreht sich um Süße Quinoa Muffins, das konnte ich mir nicht richtig vorstellen. Aber als ich dann die Zutaten liste gesehen hatte wusste ich das mir dieses Rezept ganz sicher Schmecken würde. Danke für das tolle Rezept 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s