Aioli Nudeln

Im Moment bin ich die Meisterin des RUCK ZUCK Kochens, deshalb gibt es heute nochmal ein Rezept aus meiner Küche für euch. Die HeldenElchTuppe liebt Knoblauch und weil dieser allen drei mundet, stört die Geruchsbelästigung auch keinen *zwinker*

Manchmal haben wir aber auch einfach keine Lust mehr auf Tomatensauce und Co – da kommt diese Nudelvariante wie gerufen! Und glaubt mir schneller und gleichzeitig so lecker, geht es kaum!

Ihr braucht: Nudeln nach Wahl, Olivenöl, Knoblauch, Parmesan oder Streukäse (was gerade zu Hause ist) und Petersilie

  1. Nudeln al dente kochen
  2. Kurz bevor die Nudeln gar sind, einen ordentlichen Schluck Öl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Dann Ruck Zuck die Knoblauchzehen (hier so 4 Knoblauch Monde) durch die Presse jagen und ins Öl geben.
  4. Frische Petersilie hacken oder auf die Tiefkühlvariante zurück greifen und auch zum Knoblauchöl hinzufügen.
  5. (Denn herrlichen Duft einatmen und schon mal anfangen zu sabbern)
  6. Jetzt ungefähr 100ml von dem Nudelwasser vorsichtig zum Öl geben
  7. Nudeln abgießen und jetzt schön mit dem Knoblauchöl vermischen
  8. Nach Bedarf noch ein wenig salzen und mit Parmesan oder Sreukäse berieseln!

Fertig und nun ab in den Mund damit!!

Zeit: ca. 15  Minuten
Geeignet ab: Für Kinder unter einem Jahr geeignet
Menge: Dürft ihr nach belieben aussuchen!
Schwierigkeitsgrad: 1 – easypeasy
Advertisements

4 Antworten zu “Aioli Nudeln

  1. ….mhhhhh, gerade nachgekocht. Danke. Einfach und soo lecker.
    Wie gut, das mein Mann heute Nacht zur Schicht geht…. denn riechen tut’s ja ganz schön. *zwinker*

  2. Uii die werden gleich gekocht ❤
    Ich liebe Knofi :'D

  3. aglio olio 😉 heissen die eigentlich… aioli ist eine knoblauchmaionaise aus spanien. hatte mich bei dem namen schon gewundert wegen der warmen maio 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s