Supereinfacher Kassler

Heute erzähle ich Euch mal, wie ich meinen Kasslerbraten mache. ich nehme meist Kasslerkotelett mit Knochen am Stück – so viel, dass es für alle mitessenden Personen reicht. (Nach demselben Prinzip mache ich auch Pökelbraten – der muß nur meist ein bisschen länger kochen. Aber mindestens genau so lecker und nicht allzu teuer!)

Ich hatte gestern ein 550g Stück (incl. Knochen) für 3 Personen. Bei dieser Menge benötige ich außerdem

1 großen Apfel, 1 große Möhren, 1 große Zwiebel, 1l Hühnerbrühe (ich nehme einfach Pulver und rühre das in heißes Wasser), nach Geschmack saure Sahne

Und so geht es:

  1. Kassler in etwas Öl von allen Seiten anbraten
  2. nochmal herausnehmen und (ich mache dann meist noch nen Klecks Butter in den Topf) die Zwiebel glasig anbraten. Dann den in kleine Stücke geschnittenen Apfel und  die Möhre dazu und anrösten lassen, dann mit der Hühnerbrühe ablöschen und den Kaßler wieder in den Topf
  3. 1,5h vor sich hin köcheln lassen
  4. Den Kassler herausnehmen und vom Knochen lösen
  5. Die Soße entweder pürieren oder durch ein Sieb streichen und abschmecken. Ich mache an dieser Stelle meist noch etwas Wasser rein, weil es zu intensiv schmeckt (vorsichtig und immer wieder abschmecken – ich habe gestern ca. 150ml gebraucht) und dann kommt bei mir ein Schwapp saurer Sahne dazu
  6. Wer mag, kann nun die Hälfte der Soße abfüllen für die Kids und in die andere Hälfte Meerrettich nach Geschmack rühren. Ergibt eine super leckere Meerrettich-Soße
  7. Schmecken lassen 🙂

Der Teller des Sohnes (mit kleingeschnittenem Kassler) sah so aus:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s