Lieblings-Himbeer-Butterkekskuchen vom Blech

Einer meiner absoluten Lieblingskuchen ist dieser superleckere Himbeerkuchen. Er ist einfach und relativ schnell zubereitet, macht viele hungrige Kuchenmäuler satt, kann im Sommer mit frischen und im Winter mit TK-Himbeeren gebacken werden und schmeckt einfach oooberlecker! Aber probiert einfach selbst…

Zutaten für 1 Blech:

Teig:

  • 150 g Zucker
  • 300g Mehl
  • 200 g Margarine
  • 4 Eier
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/1/2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Belag:

  • 1 Päckchen Tiefkühl- oder eine Schale frische Himbeeren (TK- Himbeeren vorher auftauen!)
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Tiffany Quick „Himbeere“ (Instantgetränkepulver)
  • 1/2 l Wasser
  • 1/2 l Sahne
  • 2 Pk Sahnesteif
  • 2 Vanillezucker
  • ca 30 Butterkekse

Und so gehts:

Aus den Teigzutaten einen Rührteig zubereiten. Dazu erst Eier und Zucker schaumig rühren, dann die Margarine unterrühren und anschließend nach und nach die anderen Zutaten dazugeben. Ein Backblech einfetten und den Teig hineingießen. Bei 180 Grad ca. 15 Minuten lang backen.

Währenddessen die die beiden Puddingpulverpäckchen mit einem Teil des Wassers (5 EL) und dem Zucker glatt rühren. Das restliche Wasser zum Kocken bringen, dann vom Herd nehmen und die angerührte Masse hinzugeben. Noch einmal aufkochen lassen und das Tiffany Quick und die Himbeeren unterrühren. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen abkühlen lassen.

Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif fest schlagen. Auf dem erkalteten Kuchen verteilen und dann mit den Butterkeksen belegen. Nach Belieben kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Schmecken lassen 🙂

Schwierigkeitsgrad 1- 1,5

 

Advertisements

12 Antworten zu “Lieblings-Himbeer-Butterkekskuchen vom Blech

  1. Wo bekomme ich das Instantzeugs her 😦 Hab heut alle Zutaten gekauft, aber sowas nicht gefunden.

  2. Ah ok lieben Dank für die schnelle Antwort 🙂 War im Kaufland, da hab ich nichts in der Art gefunden, aber wahrscheinlich steht sowas wieder irgendwo, wo niemand damit rechnet 😉 Aber Rewe ist um die Ecke, da werd ich heut mal dort schauen und dann heute oder morgen backen. Freu mich schon sehr aufs Ergebnis. Der Kuchen sieht sooo lecker aus 😀

  3. Gestern kam ich nun endlich zum backen und was soll ich sagen…er war schon zur Hälfte weggefuttert, da waren die Kekse noch hart ^^ Wird auf jedenfall wieder gemacht! Danke für das tolle Rezept

  4. Hallo! Ich will den Kuchen am Sonntag backen zum 1. Geburtstag meiner Tochter. Geht der auch mit anderen Früchten? Zum Beispiel Erdbeeren?

  5. Hallo, der Kuchen ist dermaßen lecker, das es schon fast verboten ist. Meine Kolleginnen haben sich sofort alle das Rezept kopiert. Ich benutze aber anstatt des Pulvers einen guten Schwapp Himbeersirup! Grüße

  6. Welches Vanillepuddingpulver nimmt man denn? Das zum Kochen?

  7. Ist das richtig dass der Vanillepudding mit Wasser und nicht mit Milch gekocht wird?
    Da entsteht eine sehr komische Masse finde ich

    • Ja, das ist richtig und die Konsistenz ist so gewollt. 🙂 Sieht beim Kochen etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber die Masse soll eben nicht die typische Puddingkonsistenz haben.

      • Ja, war wirklich eigenartig, aber der Kuchen war super lecker! Alle waren begeistert! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s