Haferkekse

Das Kind wollte jetzt sofort backen, aber als wir meine Backbücher nach einem passenden Rezept durchsuchten, fehlte immer etwas. Nein, mein Vorratsschrank gibt leider nicht standardmäßig Datteln, Buttermilch oder Unmengen Schokolade her und zum Einkaufen war es bereits zu spät. Außerdem war die Anforderung ja „jetzt sofort“! Also, keine Zeit für Experimente, „nothing fancy“, sondern etwas schon oft, aber immer wieder gern Gebackenes musste her: Haferkekse, wie ich sie schon in meiner Kindheit zusammen mit meiner Mutter gebacken habe!

1 EL Butter
125 g Haferflocken
1 EL Zucker

Die Butter in einer Pfanne leicht anbräunen lassen, Haferflocken zugeben und rühren, rühren, rühren, bis sie schön nussig riechen und goldgelb sind. Dann den Zucker zugeben, nochmal durchrühren und abkühlen lassen.

60 g Butter
60 g Zucker
1 Ei (Größe M)
1/2 TL Zimt
60 g Mehl
1 TL Backpulver

Butter, Zucker, Ei und Zimt mit dem Mixer gut schaumig rühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zugeben. Zuletzt die abgekühlten Haferflocken unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf das Backpapier setzen. Bei mir ergab die Teigmenge genau 4 x 5 Reihen, also 20 Kekse. Die Kekse bei 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen.

Und jetzt einen schönen Tee brauen, Kerzen anzünden und dem schmuddeligen Herbstwetter von drinnen zuschauen… 🙂

(Und morgen bei besserem Licht gibt es auch noch ein Foto…)

Zeit: Mit Abkühlen lassen ca. 1 Stunde
Geeignet ab: ca. einem Jahr
Menge: ca. 20 Stück
Schwierigkeitsgrad: 1-2 – easypeasy (Man muss nur aufpassen, dass die Haferflocken nicht schwarz werden… ;-))

Advertisements

Eine Antwort zu “Haferkekse

  1. da wollte ich doch heute an diesem doofen trüben Tag mit meinem 2,5 Jährigen diese leckeren Kekse backen und …..wir haben keine Eier im Haus und auch bei uns war das Kommando „sofort“ also keine Chance noch los zum Supermarkt Eier holen. Aber morgen oder spätestens am Wochenende! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s