Über Muddikocht

Im April 2012 überlegte ich, Frau Blümel, laut via Twitter, wie nett ich doch ein Familienkochblog fände: gegen meine Kochunlust und -fähigkeiten, für gesundes, schnelles, einfaches Familienessen, das alle mitessen können ohne dass für Babies oder Kleinkinder extra gekocht wird. Lecker sollte es natürlich auch sein. Das musste es doch geben, gesammelt, mit den best-off- und erprobten Rezepten der Bloggerwelt. Gab es… leider NICHT. Es hagelte Zustimmung von allen Seiten, Frau BHK sprang ins Boot und eröffnete dieses Blog.

Und da sind wir jetzt, auf der Suche nach Rezepten für jeden Tag, von euch erdacht, erprobt, gekocht, aufgeschrieben. Einfach, schnell, für Babies, Kleinkinder und die ganze Familie. Lecker, gesund und prima nachzukochen. Rezepte, bei denen die Kindern prima eingebunden werden und mithelfen. Ohne Maggi und Co., ohne Besuche im Feinkostladen. Gern mit Zutaten der Saison, auch vegetarisch, vegan oder laktosefrei. Gerichte, die man vorbereiten, einhändig (weil Baby auf dem Arm kochen) und vielleicht sogar zwischendurch den Herd ausschalten kann. Hauptsache lecker und mit Gelinggarantie!

Wenn ihr mitschreiben wollt freuen wir uns sehr. Bitte hinterlasst uns einfach einen Kommentar, dann schalten wir euch frei. Wenn ihr Anregungen, Kritik, Lobpreisungen loswerden wollt: nur zu! Wir freuen uns auf euch und volle Bäuche.

Bitte schreibt in die Rezepte für wen dieses am besten geeignet ist, idealerweise mit Zeit- und Mengenangabe sowie Schwierigkeitsgrad. Bitte, kategorisiert euer Rezept, damit andere schnell und erfolgreich suchen können.  Und wenn ihr erfolgreich nachgekocht und gegessen habt, hinterlasst einen Kommentar. Fotos zu Euren Rezepten sind toll, aber bitte postet nur eigene Fotos und Texte/Rezepte, an denen ihr die Rechte habt bzw. die entsprechend freigegeben sind (eigentlich selbstverständlich, aber ich erwähne es lieber trotzdem noch mal). Vielen Dank!

Wer bisher alles mitschreibt, seht ihr rechts in der Blogroll. Eine kleine feine persönliche Vorstellung aller Autoren gibts auf der Autorenseite.

(Für Texte und Fotos sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich. Dieses Blog stellt nur eine Plattform und Austauschmöglichkeit ohne jeglichen gewerblichen Hintergrund dar. Sollte die Notwendigkeit einer Kontaktaufnahme bestehen, bin ich unter frau.bluemel@gmx.de erreichbar. Falls es an irgendeiner wie auch immer gearteten Stelle ein Problem geben sollte, sprecht uns/mich an. Wir sind kommunikativ und finden sicher für alles eine Lösung.)

 

Advertisements

14 Antworten zu “Über Muddikocht

  1. Uii..eine tolle Idee! Gerne würde ich mitschreiben und die vegane und vegatarische Kochecke mit Rezepten versorgen. Wir (2 Kleinkinder, mein Mann und ich) sind Vegetarier und leidenschaftlich gerne in der Küche aktiv. Egal ob backen oder kochen, wir finden immer etwas Tolles zum Nachzaubern.

    Ich würde mich freuen, wenn ich hier mit schreiben darf.

    Liebe Grüße Shura

  2. Ich hatte früher ein Kochblog und würde mich auch freuen hier mitschreiben zu dürfen! Liebe Grüße das Glückskindl

  3. Tolle Idee! Ich hab Euch mal in meine Blogroll aufgenommen! 🙂

  4. hallöchen, ich habe auch das ein oder andere kinder-lieblingsrezept und würde gerne mitmachen.

  5. Liebe Muddis, dieses Blog war eine grandiose Idee, vielen Dank dafür! Ich Kochnulpe habe mir jetzt schon jede Menge Anregungen geholt. Da ich normalerweise fremde Rezepte einfach 1:1 nachkoche dachte ich zuerst, ich kann hier leider gar nichts beitragen, aber je mehr ich koche, desto mutiger werder ich. Vielleicht steht hier also auch irgendwann mal ein Rezept von mir. Bis dahin freue ich mich weiterhin über die vielen tollen Ideen von Euch!

  6. Werte Frau Blümel und Mitmuddis,
    auch ich würde gern das eine oder andere Kinderrezept zu diesem fantastischen Blog beitragen! Ich bin ein absoluter Koch-maniac, allerdings fehlt mir oft die Zeit für komplizierte und zeitaufwendige Experimente. Also gern easy peasy, trotzdem aber bitte immer frisch, nahrhaft und abwechslungsreich. Noch(!) ist mein Herr Sohnemann (*01/2011) von den Ergebnissen recht begeistert.
    Sonnige Grüße,
    Anemone

  7. Huch ja, „Muddi kocht“ kommt mir sehr gelegen, denn ich bin immer froh über „eines-für-alle-Rezepte“, was gar nicht so einfach ist mit einem „heute-mag-ich-Nudeln-morgen-aber-nicht-Kleinkind“ und einem fleischliebenden Mann… 😦
    Das eine oder andere erprobte Rezept würde ich auch gerne weitergeben, falls Ihr also noch Bedarf habt… Mail an mich.
    Sonnigen Gruß aus der Vorstädtischen Küche!

  8. Hallo zusammen, nachdem ich hier nun schon einige Monate fleißig mitlesen und auch nachkoche, möchte ich auch gerne mal das eine oder andere Rezept beisteuern. Ich würde mich über eine Freischaltung freuen…

  9. Hallo,
    das blog ist wirklich eine super Idee und ich habe schon einiges nachgekocht – kam alles super an!
    Wenn ich darf, würde ich auch gerne das ein oder andere Rezept hier lassen?

  10. Hallo alle,
    Heute gab es Nudeln mit Möhrenpesto und morgen Gemüsemischmasch…der Blog ist toll und erleichtert mir den Umstieg von Brei (der mittlerweile sofort wieder ausgespuckt wird) hin zu leckerem kindfreundlichem Essen mit Potential zu All-Time-Favourites. Ich hätte da auch ein spitzen Pfannkuchenrezept, das ich gerne teilen würde und würde mich über eine Freischaltung freuen. LG Tanja

  11. Warum ist es denn bei Euch so still geworden?

  12. Ich finds auch total schade das auf dieser tolle Webseite und Rezeptesammlung nichts neues mehr gibt. Wir haben uns hier sehr viele Anregungen geholt und es wird oft von hier nachgekocht.

    Bitte bitte macht wieder weiter!

  13. Bin gerade sehr, sehr froh, dass ich euch gefunden habe. Muss gleich mal einen Einkaufszettel schreiben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s